Plattenspieler und Schallplatten sind wieder da!!

plattenspieler

Erinnerst Du Dich noch?

Die neue Freundin ist das erste Mal zu Besuch, im Zimmer werden schnell ein, zwei Kerzen angezündet und dann wird Lionel Ritchie`s „Hello“ oder Berlin`s „Take my breath away“ auf den Plattenteller gelegt.

Die Schallplatte beginnt zu rotieren, langsam senkt sich die Diamantnadel an ihrem Arm auf die schwarze Rille und ein warmes Knistern und Rauschen erfüllt den Raum.

Kurz darauf ertönen die ersten warmen Klänge aus den Lautsprechern und die Stimmung im Raum verändert sich auf eine fast schon magische Art und Weise.

So, oder so ähnlich haben viele erste Verabredungen (ja, so hieß das damals noch!) begonnen.

Plattenspieler und die dazu passenden Schallplatten haben viele romantische Abende eingeläutet und es war nie „nur“ die Musik.

Auch diese charakterischen Nebengeräusche waren es, die die Wärme und das Gefühl transportierten. Die für diese Art von Magie sorgten.

Dazu gab Dir die kleine Zwangspause, die immer entstand, wenn Du die Platte auf dem Plattenspieler herumdrehen mußtest, um die B- Seite abzuspielen, stets auch Gelegenheit, Dich nochmal kurz vor der Angebeteten zu präsentieren.

Um dann mit neuem Schwung und größerem Elan wieder zu ihr zurück zu kehren.

Deshalb sind Plattenspieler toll!

Plattenspieler sind nicht nur was für Jungs

Und Ihr Mädels, die Ihr es selber noch kennt, wenn der neue Freund aufstand um die Schallplatte herum zu drehen.

Erinnert Ihr Euch noch, wie dankbar Ihr diese kurze Pause nutztet, kurz die Haare aufzuwuscheln, Lipgloss nach zu legen, oder den Ausschnitt der Bluse vielleicht etwas zurecht zu rücken?

Mit einer CD hättet Ihr diese Pausen nie gehabt, sie wäre einfach durchgelaufen; Plattenspieler sind toll!

Und auch, wenn in den letzten Jahren wieder vermehrt Künstler auf die Veröffentlichung von schwarzen Vinylscheiben setzen, so sind es doch vor allen Dingen diese Nostalgie, die Du verspürst, die Erinnerungen an die Tage der Jugend und der ersten großen Liebe, die geweckt werden, wenn Du eine Platte auflegst, die den Reiz und den Charme eines Plattenspielers auch heute noch ausmachen.

Die Schallplatte ist wieder da

Warum veröffentlichen aber nun auch heute noch Künstler ihre Musik auf Schallplatten? Rein technisch betrachtet, ist das Klangbild, das von einem guten Plattenspieler erzeugt wird, entschieden voller, als es ein CD-Spieler zu erzeugen vermag.

Und viele gute DJs in den großen Clubs legen natürlich Wert auf einen möglichst guten Klang.

Dazu kommt, dass das Mischen von Schallplatten und das Arbeiten mit echten Turntables imposanter und stylisher aussieht, als mit CDs zu jonglieren.

Du kannst mit einem Plattenspieler einfach besser und ein stückweit „organischer“ Musik mischen und verschiedene Songs zu einem Klangerlebnis vereinen, als Du es mit einem CD-Player könntest.

Und glaubst Du nicht, dass auch die DJs sich noch an ihre Jugend erinnern? Und an die positiven nostalgischen Gefühle? An diese besondere Art von Magie? Genau das macht es doch aus und genau das wollen sie an die Gäste auf dem Dancefloor weitergeben. Ein Gefühl von „zu Hause“, von „herzlich Willkommen“, wie es nur mit Plattenspielern funktionieren kann.

Plattenspieler sind so toll, weil sie eine Art von Magie erzeugen, weil sie der Musik Größe verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.